Wissenschaft der Kreativen Intelligenz

Erleben Sie das alte vedische Wissen durch spannende Vorträge und praktische Übungen

Als Präsenzkurs in Münchhausen und online über Zoom (8.10. bis 17.10.2021)

Jetzt anmelden

Maharishis Kurs von der „Wissenschaft der Kreativen Intelligenz“ ist mit 33 Lektionen einer der schönsten und tiefsten Kurse, die man erleben kann.
Jeder sollte diesen Kurs mindestens einmal gemacht haben.

 

Dieser WKI-Kurs wird als Präsenzkurs in Münchhausen und gleichzeitig auch online über Zoom gehalten.

Der Kurs vermittelt ein Maximum an Wissen über das Leben und das eigene Selbst. Er vertieft die Erfahrung der täglichen Meditationen, fördert die Kreativität und unterstützt alle Bereiche des Lebens.

Die Besonderheit des Kurses ist, dass die Teilnehmer das Wissen auf kreative Weise (Malen, Dichten, Sprechen, Singen) wiedergeben, d.h. man kann das Gehörte in seiner eigenen Art wiedergeben. Das macht den Kurs, neben dem wunderbaren Wissen, sehr unterhaltsam und lebendig.

Man sollte also Buntstifte, oder andere Malutensilien und einen Block bereit halten.

Wir freuen uns schon sehr auf einen gemeinsamen Kurs der „Wissenschaft der Kreativen Intelligenz“ (WKI) mit Euch!

„Das Hauptthema der WKI ist, dass eine Quelle existiert, von der die Kreative Intelligenz entspringt, und ein Ziel zu der sie fortschreitet, wenn sich der Prozess der Evolution entfaltet. Die Quelle und das Ziel sind identisch und können als der innerste Bereich des Lebens identifiziert werden, da die Quelle der Gedanken, das selbstbezügliche Bewusstsein eines Jeden das Feld der Kreativen Intelligenz ist.“

Maharishi Mahesh Yogi

Kursinhalte

  • Die grundlegenden, universalen Prinzipien der Natur entdecken
  • Das Wissen über die eigenen Prinzipien im eigenen Bewusstsein beleben
  • Das eigene Leben auf Gesundheit und Glück ausrichten
  • Den eigenen Lebenssinn immer mehr entfalten
  • Sich des eigenen vollen Potenzials immer bewusster werden

Was Sie erwartet

  • Gruppenmeditationen
  • Maharishi Yoga Asana
  • spannende Video Lektionen
  • interaktive Besprechungen der Inhalte
  • kreative Übungen

Ablauf:

Beginn: Freitag, den 8.10. um 15:00 Uhr

Ende: Sonntag, den 17.10. am frühen Nachmittag, ca. 15:00 Uhr

Täglichen Seminarzeiten für die 33 Lektionen des Kurses sind voraussichtlich:

10:00–12:15 Uhr
14:15–17:00 Uhr (inkl. Pause)
20:00–21:00 Uhr

Gemeinsames Meditations-Programm für Meditierende und Sidhas:
Morgens und abends je eine Runde mit Asanas, Pranayama, Meditation und Ruhen.

Ihre Kursleitung

Christiane Schuhman

Christiane Schuhman

Sie machte sich 1986 als Apothekerin selbstständig – und brauchte ein Mittel zur Stressreduzierung. Mit der Technik der TM hat sie nicht nur ihren Stresspegel gesenkt. Sie hat damit auch ein harmonischeres, gesünderes, erfüllteres Leben erreicht. Seit dem Jahr 2000 lehrt sie die Technik selbst und ist überzeugt, dass es das Beste ist, was sie in ihrem Leben gemacht hat: und sieht das auch bei anderen so. Sie ist als Direktorin im Friedenspalast in Erfurt für das dortige Kursangebot verantwortlich und gehört zu den erfahrensten Kursleiterinnen in Deutschland. Hunderte haben bei ihr den „Kraft der Stille“ Kurs besucht. Den WKI-Kurs leitet sie bereits zum vierten Mal.

Kai Figdor

Kai Figdor

Er ist Heilpraktiker für Psychotherapie und leitet seit vielen Jahren ein Meditations- und Yoga-Zentrum in Nord-Hessen. Seit mehr als 30 Jahren hat er sich mit den alten Texten des Ayurveda und den indischen philosophischen Systemen beschäftigt sowie die ayurvedische Pulsdiagnose und Phytotherapie erlernt. Kai arbeitet gemeinsam mit seiner Partnerin Sylvia Heil, die ebenfalls in ayurvedischer Medizin ausgebildet und als Heilpraktikerin tätig ist.

Wissenschaft der Kreativen Intelligenz (8.10.–17.10.2021)

Ermäßigter Preis:

595,00

Bei der Bestellung können Sie zwischen Online- oder Präsenzkurs wählen

Übernachtungskosten vor Ort:

Ab 25 € die Nacht

„Ich hatte das Glück, diesen Kurs 1972 in Fiuggi während seiner Entstehung live mitzuerleben, und viele Einsichten über das Wirken kreativer Intelligenz haben seither mein Leben klarer und einfacher gestaltet. Die große Überraschung kam aber erst 20 Jahre später, als ich Maharishis Vorträge auf Video duplizierte und dabei immer wieder von neuem hörte. Viele Feinheiten hörte ich jetzt zum ersten Mal, da sie genau meine Erfahrungen bestätigten, die ich inzwischen erlebt hatte. Jetzt verstand ich Maharishis Aussage, dass wir sein Wissen immer wieder hören und dabei immer Neues entdecken und tiefere Einsichten gewinnen können.“

Jan Müller

Autor & TM Lehrer, Oebisfelde

„Das Wissen im WKI ist ein ultimatives Puzzleteil im Ganzen. Ein Kurs, der essentiell etwas Neues im Bewusstsein strukturiert. Ich dachte schon, dass der Kurs für unsere Generation verloren gegangen wäre, und bin sehr sehr froh, dass es ihn wieder gibt!“

Alina

TM-Lehrerin, Berlin

Was ist eine Online-Konferenz?

Statt in einem Veranstaltungssaal treffen wir uns alle in einem virtuellen Raum, den Sie über Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone besuchen können.

Da dies eine interaktiver Online-Kurs ist, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Kamera anstellen. Sie können Fragen über Ihr Mikrofon oder das “Chat-Fenster” stellen.

Wir benutzen die Konferenz-Plattform Zoom. Wenn Sie noch nie an einem Zoom-Meeting teilgenommen haben, dann gehen Sie wie folgt vor.

Kurzanleitung:

Sie können dem Meeting per Zoom Client sowie Browser beitreten. Beim Browser haben Sie den Vorteil, dass Sie nichts installieren müssen:

  1. Klicken Sie beispielsweise in der Einladungs-E-Mail auf den Link, öffnet sich der Browser automatisch. Als nächstes suchen Sie sich aus, ob Sie am Meeting über den Client oder Browser mitmachen möchten.
  2. Im Browser geben Sie anschließend Ihren Namen ein und drücken den Button „Beitreten“.
  3. In der Videkonferenz selbst können Sie Ihren Ton sowie die Webcam freigeben, sodass andere Sie hören und sehen. Dies ist aber nicht zwingend notwendig.

Im Zweifelsfall – wenn Sie das erste Mal an einem Zoom-Meeting teilnehmen – dann können Sie hier ein Test-Meeting ausprobieren: 

https://support.zoom.us/hc/de/articles/115002262083-An-einem-Testmeeting-teilnehmen