„Selbst-Puls-Fühlen für eine bessere Gesundheit“

16-Lektionen-Onlinekurs

 

Lernen Sie über mehrere Sonntage eine gründliche Einführung in Theorie und Praxis in das Lesen des Selbst-Puls-Fühlens

Von 12. September bis Anfang Dezember 2021

Jetzt auf den Puls fühlen

Kursthemen:

  • Fühlen des Gleichgewichts im Puls
  • den Einfluss kosmischer Zyklen im Puls spüren
  • Ungleichgewichte im Puls fühlen
  • fortschreitende Stadien des Ungleichgewichts und die Schutzfunktion der körpereigenen Intelligenz, die sich im Puls widerspiegelt
  • Ursachen und Auswirkungen von Ungleichgewicht
  • Wiederherstellung und Aufrechterhaltung des Gleichgewichts durch richtige Ernährung sowie durch tägliche und saisonale Routinen

Ablauf:

Der Onlinekurs findet jeweils Sonntags statt. (9:00–10:30 Uhr)

An 3-4 Sonntagen werden wir aber bis 12:00 beschäftigt sein, um Anfang Dezember den Kurs zu beenden.

Beginn: Sonntag, den 12.09. um 09:00 Uhr

Kai Figdor

Kai Figdor

Kursleitung

Heilpraktiker für Psychotherapie und leitet seit vielen Jahren ein Meditations- und Yoga-Zentrum in Nord-Hessen. Seit mehr als 30 Jahren hat er sich mit den alten Texten des Ayurveda und den indischen philosophischen Systemen beschäftigt sowie die ayurvedische Pulsdiagnose und Phytotherapie erlernt. Kai arbeitet gemeinsam mit seiner Partnerin Sylvia Heil, die ebenfalls in ayurvedischer Medizin ausgebildet und als Heilpraktikerin tätig ist.

Barbara-Christine Diewald

Barbara-Christine Diewald

Kursleiterin

Sie beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit östlicher Philosophie und ist zertifizierte Lehrerin für Transzendentale Meditation. Außerdem leitet sie ein TM-Zentrum in Gmunden am Traunsee und lehrt diese Technik auch im Haus der Gesundheit bei Herrn Dr. Schachinger in Ried, sowie in Linz an der Donau.

Lernen Sie Ihr Gleichgewicht wiederherzustellen!

Online Angebot: 180,00

Was ist eine Online-Konferenz?

Statt in einem Veranstaltungssaal treffen wir uns alle in einem virtuellen Raum, den Sie über Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone besuchen können.

Da dies eine interaktiver Online-Kurs ist, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Kamera anstellen. Sie können Fragen über Ihr Mikrofon oder das “Chat-Fenster” stellen.

Wir benutzen die Konferenz-Plattform Zoom. Wenn Sie noch nie an einem Zoom-Meeting teilgenommen haben, dann gehen Sie wie folgt vor.

Kurzanleitung:

Sie können dem Meeting per Zoom Client sowie Browser beitreten. Beim Browser haben Sie den Vorteil, dass Sie nichts installieren müssen:

  1. Klicken Sie beispielsweise in der Einladungs-E-Mail auf den Link, öffnet sich der Browser automatisch. Als nächstes suchen Sie sich aus, ob Sie am Meeting über den Client oder Browser mitmachen möchten.
  2. Im Browser geben Sie anschließend Ihren Namen ein und drücken den Button „Beitreten“.
  3. In der Videkonferenz selbst können Sie Ihren Ton sowie die Webcam freigeben, sodass andere Sie hören und sehen. Dies ist aber nicht zwingend notwendig.

Im Zweifelsfall – wenn Sie das erste Mal an einem Zoom-Meeting teilnehmen – dann können Sie hier ein Test-Meeting ausprobieren: 

https://support.zoom.us/hc/de/articles/115002262083-An-einem-Testmeeting-teilnehmen