„Diät, Verdauung und Ernährung“

Onlinekurs (13–15 Abende)

 

Praktisches Wissen und fundierte Grundsätze zur Förderung der eigenen Gesundheit

Mittwochs, ab dem 24.03. Jeweils um 20:00 Uhr

Gesund und munter werden

In diesem Kurs lernen Sie über 13–15 Abende fundierte Grundsätze und praktisches Wissen darüber, wie durch richtige Diät, Verdauung und Ernährung die Gesundheit gefördert werden kann.

Kursthemen:

  • Faktoren, die in der Diätetik zu berücksichtigen sind
  • die Natur des Essens und seine inhärenten Eigenschaften
  • Verarbeitung von Lebensmitteln
  • Kombination von Lebensmitteln
  • Menge an Essen
  • das Verhältnis der Umwelt zur Verarbeitung und Eignung von Lebensmitteln
  • das Verhältnis von tages und saisonalen Rhythmen sowie Alter und Gesundheitszustand zur Diätetik
  • Regeln für die Aufnahme von Nahrungsmitteln
  • Physiologie der Verdauung und des Stoffwechsels
  • Gleichgewicht und Ungleichgewicht von Verdauung und Stoffwechsel und deren Korrektur
  • Selbst-Puls-Fühlen
  • Die Regulationsprinzipien Vata, Pitta und Kapha

Aufzeichnungen + Handout

Der Onlinekurs wird aufgezeichnet und den Kursteilnehmer/innen zum Nachschauen zur Verfügung gestellt.
Zusätzlich bekommen alle Kursteilnehmer/innen ein Handout mit den wichtigsten Folien des Kurses.

 

Ablauf:

Der Onlinekurs findet an 1315 Abenden statt.
Jeden Mittwoch um 20:00 Uhr für ca. 1 Std.
Beginn:
Mittwoch, der 24.03. um 20:00 Uhr

 

Ihre Kursleitung

Kai Figdor

Kai Figdor

Kursleiter

Heilpraktiker für Psychotherapie und leitet seit vielen Jahren ein Meditations- und Yoga-Zentrum in Nord-Hessen. Seit mehr als 30 Jahren hat er sich mit den alten Texten des Ayurveda und den indischen philosophischen Systemen beschäftigt sowie die ayurvedische Pulsdiagnose und Phytotherapie erlernt. Kai arbeitet gemeinsam mit seiner Partnerin Sylvia Heil, die ebenfalls in ayurvedischer Medizin ausgebildet und als Heilpraktikerin tätig ist.

Barbara-Christine Diewald

Barbara-Christine Diewald

Kursleiterin

Sie beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit östlicher Philosophie und ist zertifizierte Lehrerin für Transzendentale Meditation. Außerdem leitet sie ein TM-Zentrum in Gmunden am Traunsee und lehrt diese Technik auch im Haus der Gesundheit bei Herrn Dr. Schachinger in Ried, sowie in Linz an der Donau.

Was ist eine Online-Konferenz?

Statt in einem Veranstaltungssaal treffen wir uns alle in einem virtuellen Raum, den Sie über Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone besuchen können.

Da dies eine interaktiver Online-Kurs ist, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Kamera anstellen. Sie können Fragen über Ihr Mikrofon oder das “Chat-Fenster” stellen.

Wir benutzen die Konferenz-Plattform Zoom. Wenn Sie noch nie an einem Zoom-Meeting teilgenommen haben, dann gehen Sie wie folgt vor.

Kurzanleitung:

Sie können dem Meeting per Zoom Client sowie Browser beitreten. Beim Browser haben Sie den Vorteil, dass Sie nichts installieren müssen:

  1. Klicken Sie beispielsweise in der Einladungs-E-Mail auf den Link, öffnet sich der Browser automatisch. Als nächstes suchen Sie sich aus, ob Sie am Meeting über den Client oder Browser mitmachen möchten.
  2. Im Browser geben Sie anschließend Ihren Namen ein und drücken den Button „Beitreten“.
  3. In der Videkonferenz selbst können Sie Ihren Ton sowie die Webcam freigeben, sodass andere Sie hören und sehen. Dies ist aber nicht zwingend notwendig.

Im Zweifelsfall – wenn Sie das erste Mal an einem Zoom-Meeting teilnehmen – dann können Sie hier ein Test-Meeting ausprobieren: 

https://support.zoom.us/hc/de/articles/115002262083-An-einem-Testmeeting-teilnehmen