Ayurveda-Selbststudium

Das ultimative Webinar für bessere Gesundheit, mehr Freude im Leben und ein starkes Immunsystem.

Beginn am Montag, den 22. Juni um 20:00 Uhr.

Ayurveda

„Einer, dessen Doshas ausgewogen sind, dessen Verdauungsfeuer ausgeglichen ist, dessen Körpergewebe und Ausscheidungsprozesse normal funktionieren, und dessen Sinne, Geist und Selbst von Glückseligkeit erfüllt sind, ein solcher Mensch wird als GESUND bezeichnet.“

Wie man zu einem solchen gesunden Menschen wird, erklärt der Ayurveda. Nicht mit komplizierten und teuren High-Tech-Apparaten, sondern mit ganz einfachen Regeln zur Tagesroutine und gesunden Ernährung sowie Rückgriff auf natürliche pflanzliche Hausmittel. 

Ayurveda ist die älteste überlieferte Heilkunde der Menschheit – Ayurveda bedeutet
„Veda = Wissen“ von „Ayus = der Lebensspanne“ – kurz „Das Wissen vom Leben“

Und damit ist das Wissen gemeint, dass es uns ermöglicht ein Leben in Gesundheit, Wohlstand und Erfüllung zu leben.

Ayurveda-Selbststudium-Webinar

Beginn: Montag, 22. Juni um 20:00 Uhr

Wir lernen viel, aber nichts auswendig. Wir lassen uns Zeit und gehen gemeinsam Schritt für Schritt zu einem tieferen Verständnis über den Ayurveda, aber auch über uns selbst.

Das Ziel ist ein tieferes Verständnis über die Grundprinzipien des Ayurveda zu erlangen, um dieses Wissen dann besser in das Leben integrieren zu können. So bringen wir uns wieder mehr ins Gleichgewicht, was und zu einer besseren Gesundheit und mehr Glücklichsein im Leben führt.

Anbei eine kurze Darstellung der Themen des rund 650 Folien umfassenden Seminares
Bei diesem Umfang wird es sicher noch 1-2 Folgeseminare geben.

Folgende Inhalte bietet das Ayurveda Selbststudium

  • Geschichte und die Schriften des Ayurveda.
  • Ayurveda Studium in Indien heute
  • Samkhya und Yoga Philosophie, die Wurzeln des Ayurveda.
  • Pragya-Aparadh – Der Fehler des Intellektes, als die letzte Urasche von Krankheit.
  • Die Elemente-Lehre des Ayurveda.
  • Die Regulationskräfte Vata, Pitta und Kapha und deren Unterfunktionen (Subdoshas).
  • Tages-, Jahres-, Lebensrhythmen und Übergangszeiten.
  • Die eigene Grund-Konstitution erkennen.
  • Ungleichgewichte erkennen und selbst wieder in Balance bringen.
  • Ayurvedische Heilkräuter
  • Ayurvedische Mittel und deren Anwendung
  • Aromatherapie
  • Die Verdauung aus ayurvedischer Sicht (Agni – Verdauungsfeuer, Dhatus – Körpergewebe, Shrotas –
  • Körperkanäle, Ama – Schlackestoffe, Ojas – Lebenselexier).
  • Ernährung
  • Marmatherapie
  • Diagnostische Mittel wie Pulsdiagnose, Zungendiagnose usw.
  • Panchakarma Kuren und Kuren für zu Hause

Kosten

Die Seminare beinhalten jeweils 21 Abende von je einer Stunde.
Die Kosten für ein Seminar betragen 6 € pro Stunde, also insgesamt 120 € (incl. 19% MwSt) pro Person

Es wird wieder jeden Montag Abend von 20:00 – 21:00 Uhr stattfinden
Beginn am 22. Juni. 

Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen für 14 Tage zum Studium oder nachgucken bereit. 
Es gibt Skript und Handouts zum Seminar.

Anmeldung Ayurveda-Selbststudium

  • Falls sie uns noch etwas mitteilen wollen